Konzert und Lesung

Unsere Gemeindeleben wird jeden Monat durch Konzerte und Lesungen bereichert - ganz verschiedene Themen, Musikrichtungen und Künstler sind beteilligt. Auch zum Mitmachen und Mitsingen ist Gelegenheit. Der Eintritt ist größtenteils kostenlos, für eine Spende für die Künstler oder die kirchenmusikalische Arbeit sind wir dankbar.

  • Bitte auf aktuelle Entwicklungen achten

    Viele Gruppen und Angebote sind nach den Sommerferien nach dem Lockdown wieder gestartet, trotzdem bleibt die Situation dynamisch und die Termine ändern sich mitunter. Bitte achten Sie auf die Neuigkeiten auf unserer Staratseite und erfragen Sie bitte aktuelle Änderungen bei den Gruppenleitungen und Küster:innen. Hier gibt es Infos zu unserem Hygienekonzept und aktuelle Infos zu Corona. Bleiben Sie gesund!

Termine Konzerte und Lesung

05
Sep
Sonntag | 16 Uhr Uhr | Benefizkonzert "queerhandicap"

Der Verein "queerhandicap" lädt ein zu Musik von Klassik bis Jazz

Leitung hat Kirchenmusiker und Pianist Axel Tillmann

Ort: Auferstehungskirche
VeranstaltungstippsKonzert und Lesung

Musiker und Musikerinnen aus unterschiedlichen Stilrichtungen treten auf und bieten ein vielseitiges Programm an. Organisiert hat das Konzert der Verein "queerhandicap", er vertritt seit 2010 die Rechte von queeren Menschen mit Behinderungen und lädt herzlich ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei, es wird um großzügige Spenden gebeten. Es gilt GGG (geimpft, getestet, genesen) und unser Hygienekonzept, bitte bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit.

Leitung hat Kirchenmusiker und Pianist Axel Tillmann

" data-start="20210905T08000000" data-end="20210905T10000000" >
Termin als ICS-Datei herunterladen
Termin als ICS-Datei herunterladen
12
Sep
Sonntag | 15 Uhr Uhr | Lieder zum Herbst

Offenes Singen in der Auferstehungskirche

Kirchenmusiker Nikolay Bogdanowskiy lädt zum Mitsingen ein.

Ort: Auferstehungskirche
VeranstaltungstippsKonzert und Lesung

Die Liedertexte werden auf einem Bildschirm gezeigt, so dass es leicht ist einzustimmen, wenn Nikolay Bogdanowskiy auf dem Klavier die Lieder anstimmt. Alle sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gilt unser Hygienekonzept, bitte bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit.

Termin als ICS-Datei herunterladen
Termin als ICS-Datei herunterladen
03
Okt
Sonntag | 16.00 Uhr | Konzert in der Epiphaniaskirche

"Bis auf den Grund" Kammermusikalischer Nachmittag

Das Duo Martina Gassmann, Gesang, und Frank Wingold, Gitarre, lädt ein

Ort: Epiphaniaskirche
VeranstaltungstippsKonzert und Lesung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wir erbitten Ihre Daten und das Tragen einer Maske während des Konzertes. Der Eintritt ist frei. Über eine Spende für die Kirchenmusik freuen wir uns.

Das Duo Martina Gassmann, Gesang, und Frank Wingold, Gitarre, lädt ein

" data-start="20211003T08000000" data-end="20211003T10000000" >
Termin als ICS-Datei herunterladen
Termin als ICS-Datei herunterladen
06
Okt
Mittwoch | 19.30 Uhr Uhr | Bickendorfer Krimitag

Krimilesung

Myriam Angelowski liest aus „Jenseits des Rheins“

Ort: Epihaniaskirche
Konzert und Lesung
Gottesdienst

Kultur im Veedel e.V. präsentiert die BICKENDORFER KRIMITAGE: Karten Vorverkauf Tel. 0173 5­20­24­84 und 0221 42­36­04­15; Mail: krimiundkoelsch@web.de   

Heute Abend liest Myriam Angelowski aus „Jenseits des Rheins“: Der vierzehnjährige Lenni ist spurlos verschwunden. Mitten in Köln, genau an dem Tag, an dem er vom geheimen Doppelleben seines Vaters erfahren hat. Lennis Mutter Katharina ist sich sicher, dass ihrem Sohn etwas zugestoßen ist. Denn Lenni ist besonders – er polarisiert, eckt an und kämpft an vielen Fronten. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Denn der Junge hat auch eine Seite, von der Katharina nichts ahnt. Mit katastrophalen Folgen…

Termin als ICS-Datei herunterladen
Termin als ICS-Datei herunterladen
10
Okt
Sonntag | 16 Uhr Uhr | Konzert

"Neue Bahnen" Komponistenportrait Johannes Brahms

Mit Axel Tillmann und weiteren Künstler:innen

Ort: Epiphaniakirche
Konzert und Lesung
Gottesdienst

Klarinettenquintett - Lieder - Klavierstücke - 1. Sinfonie für Klavier zu vier Händen.

Als 1853 der zwanzigjährige Johannes Brahms Clara und Robert Schumann in Düsseldorf besucht, sind beide begeistert von dem pianistischen und kompositorischen Können, der "überschwänglichen Phantasie und Innigkeit der Empfindung" des jungen Mannes.

Es gelten die 3G (geimpft, getestet, genesen). Bitte bringen Sie eine Mund- Nasenmaske mit, sie kann am Platz abgesetzt werden. Ein Eintritt wird nicht erhoben. Wir freuen uns über eine Spende für die Kirchenmusik.

Mit Axel Tillmann und weiteren Künstler:innen

" data-start="20211010T08000000" data-end="20211010T10000000" >
Termin als ICS-Datei herunterladen
Termin als ICS-Datei herunterladen