Wasserschaden in der Epiphaniaskirche

Der Um- und Ausbau der Epiphaniaskirche in Bickendorf ist fast abgeschlossen, es fehlen noch kleine Nacharbeiten. Leider hat es im Untergeschoss einen erheblichen Wasserschaden gegeben, so dass sich der Einzug der Gruppen und Kreise in ihre Räume verzögern wird. Aber Gottesdienste und Konzerte können wir geplant stattfinden. Voraussichtlich werden die Räume nach den Sommerferien eingerichtet und ab September alles fertig sein.

Hier die neuen Prinzipalstücke: Altar, Ambo und Taufbecken.

Altar neu