Gottesdienste an Heiligabend

Nach den Sommerferien begann es uns langsam zu dämmern: Weihnachten wird in diesem Jahr anders! Vieles von dem, was uns besonders lieb ist in der Gemeinde, müssen wir in diesem Jahr lassen oder anders machen. Aber trotzdem: Weihnachten fällt nicht aus! Es wird anders schön werden, kleiner, konzentrierter. Nachstehend haben wir eine Übersicht erstellt mit allen Gottesdiensten an Heiligabend.

Epiphaniaskirche Online
15 Uhr | Online-Familiengottesdienst mit Krippenspiel

In der Adventszeit sind wieder alle eingeladen, beim Krippenspiel mitzumachen. Gemeindepädagoge Marc Schmidt und Pfarrerin Uta Walger haben viele Ideen, wie man ein Krippenspiel online gestalten kann. So können an Heilig Abend alle gemütlich und sicher zu Hause bleiben und das Krippenspiel über YouTube anschauen. Ab 15 Uhr ist es online verfügbar, kann aber auch später noch abgerufen werden.

Epiphaniaskirche Online
16 Uhr | Online-Christvesper

Wer gerne zu Hause bleiben möchte an Heilig Abend, kann online unsere drei Kirchen besuchen und einen traditionellen Predigtgottesdienst anschauen und mitfeiern. Das Pfarrteam bereitet ihn gemeinsam vor und freut sich darauf.

Epiphaniaskirche Open Air
17 Uhr und 18 Uhr | Gottesdienst auf dem Kirchplatz

Wer gerne Weihnachtslieder singen und die Weihnachtsgeschichte hören möchte, kann an Heilig Abend auf den Kirchplatz vor die Epiphaniaskirche kommen. Der Gottesdienst wird jeweils eine halbe Stunde dauern, damit keiner kalt wird. Der Platz ist festlich beleuchtet und geschmückt, Parkdeck und Gehweg bieten genug Platz, dass Gemeinde sicher und mit Abstand zusammen kommen kann. Und nach dem Segen singen wir wie jedes Jahr "O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit"!

Emmauskirche Open Air
16 Uhr | Familiengottesdienst mit Krippe

Es wird Gottesdienst in mehreren Stationen rund um die Kirche gefeiert, wir laden herzlich ein, die Weihnachtsgeschichte zu hören, zu singen und die Krippe anzuschauen. Das traditionelle Krippenspiel kann in diesem Jahr nicht aufgeführt werden. Aber immerhin dürfen wir draußen zusammenkommen und dann gesegnet in die Heilige Nacht gehen. Alle sind herzlich eingeladen.

Emmauskirche Open Air
22 Uhr | Christmette

Wie jedes Jahr wird am späten Abend zur Christmette eingeladen. Feuerschalen geben ein wenig Wärme, im Kirchgarten können wir singen und beten und gesegnet den Heiligen Abend beschließen.

Auferstehungskirche
15 Uhr und 17 Uhr|  Christvesper

Die Auferstehungskirche ist unsere größte Kirche, Kirche und Feierraum zusammen bieten, mit genügend Abstand, Platz für 75 Personen. So kommen wir hier zur Christvesper zusammen, hören die vertrauten Weihnachtslieder und die Weihnachtsgeschichte. Die Predigt hält Pfarrer i.R. Manfred Kock. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Das Anmeldeformular finden Sie hier.