Konfirmation

KonfirmationKonfirmationszeit

Konfirmation und die Zeit der Vorbereitung sind ein Angebot der Kirche an Jugendliche, sich mit ihrem persönlichen Glauben zu beschäftigen, Wissenswertes über ihre Kirche zu erfahren, die verschiedenen Gemeinde-felder und diakonischen Arbeitsgebiete zu besuchen sowie Gemeinschaft in der Gruppe zu erleben. Mit der Konfirmation dürfen die Jugendlichen das Patenamt übernehmen.

 

Wer wird konfirmiert und wann sind die Treffen?

Zur Vorbereitungszeit auf die Konfirmation werden evangelische Jugendliche angemeldet, die 12 Jahre alt sind. Der Konfirmationsunterricht beginnt im Januar und führt ein Jahr später (April/Mai) in die Konfirmationsfeier. Der Unterricht findet zentral für alle Konfirmand/innen in der Epiphaniaskirche in Bickendorf statt.

Neben den Treffen alle 14 Tage dienstags von 17 – 18 Uhr und dem monatlichen Treffen samstags von 10 – 13 Uhr gibt es zwei Wochenendfahrten sowie eine Übernachtung in der Kirche: sich kennenlernen, aktiv werden, Fragen des Glaubens und Lebens stellen…

Ich bin noch nicht getauft…?

Das ist kein Problem. Jungen und Mädchen, die noch nicht getauft sind, werden vor der Konfirmation oder im Konfirmationsgottesdienst getauft. Denn die Konfirmation ist nichts anderes als die Taufbestätigung derer, die zum Zeitpunkt ihrer Taufe noch kleine Kinder waren und nicht wussten, was ihre Taufe bedeutet.

Wo kann man sich anmelden?

In der Regel werden die Familien im Herbst vor Beginn der Konfi-Zeit durch die Gemeinde informiert und eingeladen. Wer keine Einladung zur Anmeldung bis Anfang des Jahres, in dem der Unterricht beginnen wird, bekommen hat, frage bitte bei Pfarrerin Kristina Kügler nach.